Dipl.-Ing. Jens Kieselstein

„Mehr Wirtschaftskompetenz ins Rathaus!“

Ich trete zur Chemnitzer Kommunalwahl am 26. Mai 2019 als FDP-Kandidat auf Listenplatz 1 im Wahlkreis 5 (Reichenhain, Erfenschlag, Altchemnitz, Markersdorf, Harthau, Klaffenbach, Einsiedel) an & bitte um Ihre Stimme.

Name: Jens Kieselstein

Alter: 38

Geburtsort: geboren 1980 in Karl-Marx-Stadt, aufgewachsen in Markersdorf

Wohnort: Chemnitz

Familienstand: seit 2004 verheiratet mit Julia Kieselstein

Kinder: 2

Aktueller Beruf:Geschäftsführer der KIESELSTEIN International GmbH, einem weltweit führenden Hersteller von Drahtzieh- und -ziehschälanlagen.

Kontakt aufnehmen

Berufliche Laufbahn

  • seit 2006 Geschäftsführer und Gesellschafter der KIESELSTEIN International GmbH
  • seit 2016 Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der Kamenica Immobilien GmbH

Ausbildung

  • 2000-2006: Maschinenbaustudium an der TU Chemnitz mit der Vertiefung Werkzeugmaschinenkonstruktion und Umformtechnik (u.a. Studienaufenthalt in Moskau)
  • 1999-2001: Zivildienst und Angestellter im Pflegeheim „Matthias-Claudius“ in der Altenpflege
  • 1999: Abitur im Sportgymnasium Chemnitz

Engagement

  • Mitglied der FDP seit Oktober 2013
  • Vorstandsmitglied FDP Chemnitz seit 2018 bis heute
  • Präsident Lions Club Chemnitz Cosmopolitan, u.a. Sponsor der KIESELSTEIN Cracks & NINERS
  • sportlich aktiv: Laufen im Stadtpark & Basketball spielen mit meinem Sohn

Interview

Was ist Chemnitz für Sie?

Geboren in der Stadt als sie noch Karl-Marx-Stadt hieß, habe ich mein bisheriges Leben in dieser grünen, unheimlich beeindruckenden Stadt verbracht. Dabei zeigte sich die Schönheit meist erst auf den zweiten Blick und erschließt sich den Zugezogenen oft schneller als den gebürtigen Chemnitzern. ich habe mich schon oft gefragt, warum das so ist. Es liegt sicherlich auch am Einfluss der Einwohner dieser Stadt, welche sich durch Fleiß und Bescheidenheit auszeichnen. Aber genau diese Schönheit auf den zweiten Blick macht Chemnitz für mich aus. Ständig kannst Du neues entdecken und vor allem tolle Menschen kennenlernen, mit denen ich gemeinsam viel bewegen kann.

Was zeigen Sie Gästen in Chemnitz besonders gern?

Durch die Internationalität meines Unternehmens ergeben sich zahlreiche Gelegenheiten, Besuchern aus der ganzen Welt unsere Stadt zu präsentieren. Gern zeige ich ihnen, besonders Besuchern aus China, unseren Karli. Ein Bild vor diesem beeindruckenden Monument ist für die Chinesen ein Highlight. Gern lade ich Gäste zum Essen in die historischen Gaststätten am Schloßteich ein, um die Entstehung unserer Stadt zu erläutern. Die Innenstadt lädt besonders in der Weihnachtszeit ein, den Gästen, den für mich schönsten Weihnachtsmarkt zu zeigen. Als passionierter Läufer konnte ich schon einige Freunde und Bekannte zu einer gemeinsamen Runde im Stadtpark überreden. Ein Highlight für mich ist es, wenn es mir gelingt, den ein oder anderen zu einem der zahlreichen Sportevents mitzunehmen.

Was gefällt Ihnen an Chemnitz besonders gut?

Chemnitz hat für mich persönlich alles, was ich zum Leben benötige, kurze Wege, umfangreiche Kultur- und Freizeitangebote, Nähe zur Natur und vor allem richtig klasse Menschen. Diese Eigenschaften gilt es für mich in den Vordergrund zu stellen sowie weiter zu pflegen, wenn möglich auch auszubauen. Daher setze ich mich für zahlreiche Aktivitäten der Stadt aktiv ein und möchte mich auch in der Politik ehrenamtlich einbringen

Ziele

Meine persönliche Motivation & Ziele:
Meine Ziele im Stadtrat:
  • Reset des Stadtmarketings, Wirtschaftsbürgermeister und Wirtschaftsbeirat schaffen
  • Chemnitz als Gründer- & Innovationsstadt etablieren
  • Ansiedlung, Förderung und Erhalt der Chemnitzer Kultur-, Kreativ-, Start-up- und etablierter Unternehmen
  • Ausbau der Digitalisierung – Wir brauchen die Chemnitzer Bürger-App!
  • Schaffung von Bürgerbegegnungsstätten für den Dialog der Generationen